Der Fächer: Handbetriebener Handtaschen-Ventilator

Es ist heiß. Schwül. Der Schweiß rinnt einem über das Gesicht und den Rücken hinunter. Die Birne ist knallrot. Was wünscht man sich da mehr, als ein frisches Lüftchen zur Abkühlung? Einen Ventilator hat man nicht immer zur Hand – und naja, wirklich hübsch ist er auch nicht. Was aber in jede Handtasche passt, daher immer griffbereit ist und obendrein noch gut aussieht ist der gute alte Fächer. Ihn gibt es in allen Formen, Materialien und Farben: Ob aus Holz oder Plastik, mit Papier, Stoff oder Plüsch, in schlichtem schwarz oder grellem Pink – Für jede ist der richtige Fächer dabei. Sie sind nicht nur ein praktischer Windmacher, sondern auch ein stylishes Retro-Accessoire. Und das beste: Die Batterien können nie leer werden!

Übrigens: Man muss nicht erst auf Karneval warten oder nach China fliegen, um so ein Teil zu bekommen. Eine große Auswahl an Fächern gibt es nämlich (wo sonst) – bei Amazon.

Werbeanzeigen

Eine Antwort to “Der Fächer: Handbetriebener Handtaschen-Ventilator”

  1. wao große Ich mag das Zeug
    iContent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: